Herzlich willkommen!

Wir begrüßen Sie auf unserer Homepage, die Ihnen einen Einblick in die Arbeit an unserer Schule gewährt. Informieren Sie sich über pädagogische Konzepte und unser vielfältiges Schulleben.

SaGLogoklein

 

 Auszeichnung als SINUS Schule 2015

  • slider Schulfoto
  • slider sinus
  • header alltag
  • slider hasenlauf
  • header aktivitäten
  • header aktiv2
  • slider aalfangkits
  • header kontakt
  • header sport2
  • header musical
  • header theater
  • header tansania
  • header unterricht

Jahreshauptversammlung Förderverein Tansania-Ahrensburg e.V.

 

                                                                                                                                 Ahrensburg, den 11.02.2019

Schulpartnerschaft Ahrensburg - Nkoasenga

Wir laden alle Mitglieder und Freunde zu unserer Jahreshauptversammlung

am Montag, den 25.2.2019, um 20.00 Uhr

in der Bücherei der Grundschule Am Aalfang ein

Tagesordnung:

  1. 1.Begrüßung
  2. 2.Genehmigung des Protokolls vom 28.02.2018
  3. 3.Bericht der Kassenwartin
  4. 4.Bericht der Kassenprüfer
  5. 5.Entlastung des Vorstandes
  6. 6.Neuwahl der 2. Vorsitzenden
  7. 7.Bericht des Vorstandes

                   - Reisebericht von 2018

   - Aktuelles aus Nkoasenga

 - Bericht vom Aalfang (Erntedank-Aktion)

Wir freuen uns auf ein zahlreiches Erscheinen

Herzliche Grüße

       Heike Kasper

  1. 1.Vorsitzende

 

Frauke Vesper                 Gudrun Pruß                    Christopher Shelton

2. Vorsitzende                 Kassenwartin                   Schriftführer

Besuch im Amtsgericht

Im Rahmen des Lesefest 2018 besuchten die Schüler der Klasse 3a das Amtsgericht in Ahrensburg. Der Direktor des Amtsgerichts, Richter Burmeister, stand eine Stunde zur Verfügung, um den Kindern ein Gericht vorzustellen und als Lesepate vorzulesen. In einem Gerichtssaal versammelt, hatten die Schüler sehr viele Fragen zur Arbeit in einem Gericht, die Herr Burmeister geduldig und mit Humor beantwortete. Abschließend las Herr Burmeister noch aus dem Buch von Jo Nesbo „Doktor Proktors Pupspulver“ vor.

 

 

Viel Verkehr vor der Schule

Gerade zu Beginn eines Schuljahres ist es besonders wichtig auf die besondere Verkehrssituation auf dem Schulweg hinzuweisen.

Schon traditionell werden an unserer Schule gleich mehrere Verkehrsaktionen in den September gelegt.

So wurde am 19.September die Aktion „Apfel oder Zitrone“ durchgeführt. Die Schüler Johna und Mila schreiben dazu:

„Wir, die Klasse 4c, haben heute zusammen mit der Polizei Zitronen und Äpfel auf der Straße verteilt. Der schnellste Autofahrer fuhr 42 Km/h, der langsamste Fahrer 9km/h. Der langsame Autofahrer bekam, genau wie alle anderen, die langsam fuhren, einen Apfel, der Raser wurde von der Polizei ermahnt und bekam von uns eine Zitrone. Wir fanden diese Aktion toll und freuen uns schon auf das nächste Mal.“

Am 26.September fand mit Unterstützung der Polizei das Verkehrstraining der 1.Klassen statt. Die Schüler lernten die wichtigsten Verhaltensregeln für den Schulweg und probierten diese natürlich vor der Schule aus. Ein Mal- und Übungsheft können nun die Schüler zur Festigung selbst ausgestalten.

In der gleichen Zeit organisierte der Schulelternbeirat mit fleißiger Unterstützung durch Eltern die Aktion „Zu Fuß zur Schule“. Über zwei Schulwochen wurden die Flyer der Kinder abgestempelt, die zu Fuß zur Schule kamen.

Ein großes Dankeschön gilt auch allen Eltern, die sich aktiv eingebracht haben, dass sich die Verkehrssicherheit vor der Schule wieder verbessert, nachdem Ampel und Verkehrsüberweg während der Sommerferien abgebaut wurden.

An die Töpfe, fertig, los!

F8-EssenEine neue Küche für Nkoasenga

Neben der alten Wellblechhütte, in der bisher auf offenem Feuer für alle 642 Schulkinder die tägliche Schulmahlzeit „Ugali“ (Maisbrei) und Bohnen gekocht wurde, entstand nun eine neue Schulküche mit geschlossenen Öfen!

Lesen Sie den gesamten Berich mit Video!

Vom Basteln bis zum Weihnachtslied - unsere bunte Weihnachtszeit

Die weihnachtliche Zeit an unserer Schule wird immer mit dem Weihnachtsbasteltag eingeläutet. In diesem Jahr am Freitag, den 30.11.2018. Hier zeigten die Schüler erneut ihre ganze Freude am kreativen Gestalten der Klassenräume, wieder unterstützt durch fleißige Helferhände unserer Eltern.

Eine Woche darauf, natürlich am 6.Dezember, besuchte der Nikolaus die Schule und brachte allen Klassen kleine Gaben mit, auch für die vielen unterhaltsamen Beiträge einzelner Schüler, die da sangen, Gedichte aufsagten oder tanzten in der Schulturnhalle.

Tradition hat schon der Weihnachtsmarkt. Erneut traf sich die Schulgemeinde dafür am Dienstag, 18.Dezember. Zur Begrüßung sangen die Schülerinnen und Schüler vor dem schön geschmückten Weihnachtsbaum ihre gelernten Weihnachtslieder. In dieser Stimmung traf man sich vor den Ständen. Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte kamen miteinander ins Gespräch, bei einem Kaffee oder Punsch, mit einem Stück Weihnachtsgebäck oder einer Waffel, für eine Spende für den Schulverein, der mit den Lehrkräften gemeinsam diesen Abend vorbereitet und durchgeführt hat. Auch der Tansania-Verein stellte seine Arbeit vor. Mit den vielen Kuchen-und Gebäck-, sowie Getränkespenden konnte ein reichhaltiges Angebot erstellt werden. Vielen Dank für die Unterstützung an Sie, liebe Eltern! Die Einnahmen, nur durch Spenden, für den Schulverein, und damit kommt es wieder der Schule zugute, belaufen sich bei knapp 600,-€. Großartig!

Zwei Tage darauf schloss sich der Weihnachtskreis mit der Feierstunde in der Turnhalle am letzten Schultag vor den Ferien, Donnerstag 20.12.2018. Noch einmal trugen alle Klassen mit einem Gedicht oder einem Lied oder einer kleinen szenischen Darstellung zum Gelingen bei. Herr Tietze bedankte sich bei den Lehrkräften, unserer Schulsekretärin und unserem Hausmeister für ihre Arbeit. Ein Dank und ein weihnachtlicher Blumengruß ging auch an die Elternvertreter aus dem Schulelternbeirat und aus dem Schulverein für die fleißige Arbeit und Unterstützung für ein gutes Gelingen im Schulalltag.

So konnte dann Schulleiter Roman Tietze die Schulgemeinde in die wohl verdienten Ferien und eine frohe Weihnachtszeit schicken.